Rheinische Post, 7. März 2012